Naturgemäße Gärten

Entfernung: 10.0 km Fahrtdauer: 12 min

NATURGEMÄSSE GÄRTEN – INSPIRATION FÜR MITTGESTALTEN MIT DER NATUR

Das Heilbad Dobrna sorgt mit seinen Leistungen für einen vollständigen Zutritt zur Gesundheit. Für unsere Gesundheit müssen wir zweifelsfrei auch mit gesunder Ernährung sorgen, die möglichst naturgemäß angebaut werden muss. Deswegen wollen wir unseren Gästen verschiedene Wege zur Gesundheit auch in Verbindung mit lokaler Umgebung darstellen. Man braucht nur 7 Kilometer von Heilbad Dobrna über den Hügel zu gehen und schon ist man in Velika Pirešica auf dem Übungsgelände naturgemäßer Gärten, wo sie verschiedene naturgemäße Anbauarten von Obst, Gemüse und Kräutern kennenlernen können.

Nur 2 km nördlich von der Autobahn Maribor – Ljubljana, Ausfahrt Žalec sehen Sie eine idyllische Kirche auf dem Hügel im Dorf Velika Pirešica, gekennzeichnet von einem 100 Jahre alten Gebäude – die alte Schule Velika Pirešica, wo sich La Vita Zentrum befindet. In der Schule sammelten viele Generationen das Wissen, schon seit jeher galt sie aber auch als Selbstversorgungsschule, denn in jener Zeit hatten die Kinder einen Garten, auf dem sie lernten, wie man die Nahrung erbaut. Zeit brachte Eigenes mit und heute wird das Wissen über naturgemäßem Essenanbau, gesundem Lebensstil und der nachhaltigen Entwicklung in Theorie weitergegeben, danach kann man sich in unmittelbarer Nähe auf dem Übungsgelände naturgemäßer Gärten verschiedene naturgemäße Anbauarten von Obst, Gemüse und Kräutern ansehen. Es werden ökologische, biodynamische und permakulturelle Arten mit Naturelementen und einigen heimischen Tieren und Bienen dargestellt.

Wie unsere Lebensmittel angebaut werden, die wir essen und kaufen, wird uns immer wichtiger. Wir befinden uns manchmal in Dilemma, was in Praxis naturgemäß angebautes Essen, wie sie sich unterscheidet und wie können wir es machen. Im eigenen Garten, auf dem Balkon, oder Feld. Auf dem Übungsgelände naturgemäßer Gärten werden verschiedene Arten dargestellt und lebendiger Puls der Natur, netten Leute und Tiere, Pflanzen, Heilkräutern, Obstbäume und Weinstocks. Sie geben uns Antworten und stellen neue Fragen und helfen uns bei den Entscheidungen, was zu essen und geben uns Inspiration naturgemäß zu leben. 
Es werden das Pflanzen und das Säen der heimischen und traditionellen Samen und Pflanzen und auch die Erhaltung von alten Obstsorten mit innovativen Zutritten betonnt: wie man mit 60 m2 selbst versorgt wird, was auf dem Bohnen-Feldchen wächst und was Samenstaffel in der Praxis bedeutet und wie man ein Naturgleichgewicht als permanenten Gesichtspunkt in eigener Umgebung herstellt.
Es ist auch ein Besuch von Werkstätten möglich, die in der Saison freitags und samstags stattfinden, Besichtigung eines Solarkraftwerks auf dem benachbarten Bauernhof. Besichtigung mit fachgemäßer Führung ist freitags und samstags um 17.00 Uhr nach der Vorankündigung möglich. 

Mehr Informationen www.lavita.si; sms: +386 40 203 055 oder Telefon: +386 51 632 444.

Herzlich willkommen!